Der Kreislauf des Wohlbefindens

Die für unsere Hausschuhe verwendete Wolle ist RWS-zertifiziert, ein internationaler Standard, der den Schutz der Tiere und der Umwelt garantiert.

Nur wenige Menschen halten inne, um darüber nachzudenken, ob die Wollproduktion für den Bekleidungssektor den Schafen und Ziegen, die uns ihr Haarkleid schenken, Leid zufügt.

Dennoch, wie allgemein bekannt, respektieren nicht alle Betriebe das Wohlergehen und die Gesundheit der Tiere. Das Mulesing, zum Beispiel, ist in Australien eine sehr verbreitete Technik, um parasitäre Infektionen bei Merinoschafen zu vermeiden. Es besteht darin, den Schwanz und einen Teil des perianalen Gewebes zu entfernen, fast immer ohne Anästhesie und ohne Wundversorgung. Glücklicherweise ist diese grausame Praxis in vielen Ländern gesetzlich verboten oder wird von den Vereinigungen der Züchter verurteilt.

Tatsächlich betrifft das Konzept des Tierwohls nicht nur seine körperliche, sondern auch seine psychische Gesundheit und die Möglichkeit, sein natürliches Verhalten - zumindest teilweise - auszudrücken. Die für unsere Hausschuhe verwendete Wolle stammt aus Neuseeland, einem Land, in dem das Mulesing gesetzlich verboten ist, und sie ist nach dem Responsible Wool Standard (RWS) zertifiziert.

Dieses Statement für die Umwelt wird von Textile Exchange, einer der wichtigsten internationalen gemeinnützigen Organisationen für verantwortungsvolle und nachhaltige Entwicklung im Textilsektor, beworben und garantiert, dass die Wolle aus landwirtschaftlichen Betrieben stammt, welche die Tiere und die Umwelt schützen. Im Speziellen bescheinigt dieses Zertifikat, dass die Schafe und Ziegen entsprechend ihrer fünf Freiheiten behandelt werden, den Standards, die weltweit den Schutz des Tierwohls definieren:

1. Freiheit von Hunger oder Durst;
2. Freiheit von Unbehagen;
3. Freiheit von Schmerzen, Verletzungen oder Krankheiten (einschließlich des Verbots Mulesing oder gewalttätige Schertechniken anzuwenden);
4. Freiheit zum Ausleben ihrer (meisten) natürlichen Verhaltensweisen;
5. Freiheit von Angst und Leiden.

Der Responsible Wool Standard bescheinigt außerdem, dass die Züchter die Best Practices zum Schutz des Bodens für die Tierhaltung und zur Verringerung der Umweltbelastung eingehalten haben, und gewährleistet die Rückverfolgbarkeit entlang des gesamten Produktionsprozesses.

Die Entscheidung, für alle Produkte von Löwenweiss nur RSW-zertifizierte Wolle zu verwenden, ist Teil unseres Engagements für Nachhaltigkeit und steht im Einklang mit den ethischen Grundsätzen, an die wir glauben, vor allem denen zur Wahrung der Tierwelt und der Natur.

Deshalb möchten wir gern bestätigen, dass unsere Hausschuhe das Ergebnis eines "Kreislauf des Wohlbefindens" sind, der beim Tier und der uns umgebenen Umwelt beginnt und bis zum Menschen reicht, indem wir ihm die Zeit in seinem Zuhause gemütlicher und entspannender gestalten.

Geschrieben von: Roberto

Der Kreislauf des Wohlbefindens

Newsletter

5 % Rabatt,
wenn Sie sich jetzt anmelden

- [?]Datenschutzerklärung lesen